Andacht Januar 2020

Gott ist treu. (1. Korinther 1, 9)

Die Kürze dieses Wortes verleitet dazu, es schnell zu lesen und wenig Zeit zum Nachdenken zu investieren. Es geht viel verloren, wenn es mit einem „ich weiß“ oder „stimmt“ einfach nur als zutreffend bestätigt, aber nicht tiefer bedacht wird. Wer in der Bibel nachschlägt, der erkennt, dass dort unter 1. Korinther 1, 9 hinter „Gott ist treu“ kein Punkt ist, sondern ein Komma. Und hinter dem Komma steht „..., durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes Jesus Christus, unseres Herrn.“ Durch die Konzentration auf die Aussage der ersten drei Worte sind wir in diesem Monat in besonderer Weise eingeladen, Gottes Treue in der Fülle zu bedenken und nicht nur im Bezug darauf, wozu wir berufen sind.

Weiterlesen: Andacht Januar 2020

Rückblick Gemeindebibelschule: „Apologetik – mit Köpfchen den Glauben nachvollziehbar machen“

An drei Abenden trafen sich jeweils etwa 15 Personen, um an einer besonderen Staffel der Bibelschule teilzunehmen. Das Thema war dieses Mal Apologetik. Das bedeutet: Die Verteidigung des christlichen Glaubens mit vernünftigen Gründen. Das Denken über viele Glaubensthemen wurde herausgefordert. Logisch hergeleitete Beweise und Denkweisen führen oftmals zu neuen Erkenntnissen bei Nichtgläubigen. Auch bei Gläubigen können sie neue Sichtweisen hervorrufen.

Weiterlesen: Rückblick Gemeindebibelschule: „Apologetik – mit Köpfchen den Glauben nachvollziehbar machen“

Summer in the City – intensiv und reich gesegnet

Vom 29.7. bis 2.8. konnten wir unsere zweisprachige missionarische Woche für Kinder und Jugendliche bereits zum sechsten Mal durchführen. Dieses Jahr stand sie unter dem Motto „The incredible Race“ (das unglaubliche Rennen). Es hatten sich täglich zwischen 70 und 80 Teilnehmer angemeldet, die jeden Morgen mit großer Begeisterung an der Vacation Bible School, den Kreativ- und Sportprogrammen und den Jugend-abenden teilnahmen (Gruppenbild siehe Rückseite).

Weiterlesen: Summer in the City – intensiv und reich gesegnet

Voll motiviert leben ohne Krampf!

Gemeindebibelschule zum Thema: „Wie lebt man ein voll motiviertes Glaubensleben ohne „Krampf“ ohne dass man sich manchmal unter Druck gesetzt fühlt von den Geboten und Anforderungen, die Gott an uns als gläubige Christen stellt?

Um genau auf diese Frage eine universelle Antwort zu finden, waren alle Neugierigen an drei Sonntagabenden (28.4; 05.5 und 19.5) herzlich zur Gemeindebibelschule in die Teestube eingeladen. Dort konnte sich jeder selbst mit der Thematik befassen und viel Neues dazulernen. Auf der Basis von Erklärungen und Beispielen, die Pastor Steffen Kahl vorbereitet hatte und die er mit Hilfe von graphischen Darstellungen präsentierte, wurde jeder Einzelne eingeladen, sich selbst Gedanken dazu zu machen und sich mit Anderen darüber auszutauschen.

Weiterlesen: Voll motiviert leben ohne Krampf!

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen