Andacht Mai 2020

Dient einander als gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes, jeder mit der Gabe, die er empfangen hat.
1. Petrus, 4,10

In der Lutherbibel 1984 und 2017 wurde dieses Wort in einem Abschnitt von 4,1 bis 4,11 unter die Überschrift „VOM LEIDEN UND LEBEN DES CHRISTEN“ gestellt. Die Elberfelder Bibel fasst den Abschnitt etwas weiter und stellt ihn unter die Überschrift „ERMAHNUNG ZUM HEILIGEN WANDEL IN VERFOLGUNGEN“. Leidet ein Mensch heute in unserem Land, weil er Christ ist? Erleben wir hier Verfolgung in Deutschland, weil wir Jesus als Herrn und Heiland bekennen? Nun mag jemand feststellen, dass wir gegenwärtig weder auf Grund unseres Glaubens leiden noch verfolgt werden. Doch hier ist Vorsicht geboten. Petrus beginnt seine Worte, die uns zu dem Monatsspruch hinführen, nämlich so: „Weil nun Christus im Fleisch gelitten hat, so wappnet euch auch mit demselben Sinn…“

Weiterlesen: Andacht Mai 2020

Gottesdienste ab 24.5. wieder vor Ort

Herzliche Einladung zum Gottesdienst!
      
      
Gerne feiern wir wieder Gottesdienste in unserem Gemeindezentrum. Natürlich unter Einhaltung der geltenden Vorschriften ab Sonntag 24.5.2020, 10:00 Uhr

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.