Andacht Juni 2019

 

Freundliche Reden sind Honigseim, süß für die Seele und heilsam für die Glieder.

Sprüche 16,24 (L)

Will nicht jeder von seinen Mitmenschen freundlich
behandelt werden? Will nicht jeder von uns gelobt werden für die Dinge, die er jeden Tag tut? Lob, Dank und Freundlichkeit geben uns einfach ein gutes Gefühl und stärken den Zusammenhalt unserer zwischenmenschlichen Beziehungen. Also warum sind wir so oft nur sauer aufeinander, sehen vor allem die Dinge, die
Andere falsch machen, statt ihnen zu danken, dass sie diese Dinge überhaupt tun und darauf zu achten, was sie alles gut und richtig machen.

Wir sollten uns als Christen Jesus hier viel mehr zum Beispiel nehmen. Er war freundlich, sogar zu Bettlern, Behinderten und seinen Feinden. Wo die Leute ihn verspotteten und schlecht über ihn sprachen, starb er am Kreuz für all ihre Sünden. Wenn Menschen etwas Falsches taten, vergab er ihnen und lehrte sie es richtig zu tun.

Wir sollten als Botschafter von Gottes Reich auf Erden genau so freundlich und liebevoll mit den Menschen umgehen, wie Gott es tut. Das beginnt mit den Kleinigkeiten im ganz normalen Alltag. Wir können dem Postboten ein kühles Getränk anbieten, der Kassiererin im Supermarkt danken für die Arbeit die sie tut, unseren Kollegen einen Kaffee bringen oder unserem Ehepartner mal wieder mitteilen, wie sehr wir ihn schätzen. Es sind zwar wirklich nur kleine Dinge, aber sie können in den Herzen der Menschen eine wirklich große Wirkung entfalten, wenn sie merken, dass sie von uns nicht nur wegen ihrer Fehler angesprochen werden, sondern wirklich gesehen und geschätzt sind.

So können wir den Menschen um uns herum Gott näherbringen, denn dafür
braucht es nicht unbedingt eine Evangelisationsveranstaltung, sondern nur ein offenes Herz und den Willen, Gottes Werk hier auf der Erde zu tun. 

Lara Walter

(Ich habe im Mai ein Berufs-Orientierungs-Praktikum bei Pastor Steffen Kahl und Gemeindereferentin Ariane Kahl-Gaertner in der Friedenskirche Sindelfingen
gemacht.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen