ACK Gottesdienst am 9. September

Gut besucht war der „Gottesdienst im Grünen“ der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Sindelfingen im Sommerhofen-Park am 9. September 2018. Recht viele Christen aus den unterschiedlichen Sindelfinger Gemeinden hatten sich versammelt, um gemeinsam den „Tag der Schöpfung“ zu begehen. Entsprechend herausfordernd war die Predigt von Pfarrer Hörger vom evangelischen Markus-Zentrum Sindelfingen. Die ausgeteilten Samen für eine Blumenwiese, die jeweils in unseren Gärten Bienen, die massiv bedroht sind, neuen Lebensraum schaffen sollen, waren ein kleines konkretes Pack-Ende, um selbst aktiv zu werden in Sachen Bewahrung der Schöpfung. Das fröhliche Singen mit Pastorin Burrer von der Erlöserkirche (Methodisten) war mehr als eine Morgengymnastik im Freien, es war ein ganzheitlicher Ausdruck des Lobes Gottes.

Die gewachsene und weiter wachsende Gemeinschaft der Christen und Kirchen Sindelfingens ist erfreulich.

Unter der Leitung des ACK-Vorsitzenden Norbert B. (katholische Gemeinden) und seiner Stellvertreter Pastor Kahl (evang.- freikl. Gemeinde) und Pfarrerin Remppis (evangelische Gemeinden) ist die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Sindelfingen auf einem guten Weg des Miteinanders von Christen und Kirchen in einer Minderheits-Situation angesichts einer sich immer weiter säkularisierenden Stadt und Gesellschaft.