Andacht zum Monatsspruch Dezember

Meine Seele wartet auf den Herrn mehr als die Wächter auf den Morgen.

Psalm 130, 6

Liebe Leser/innen,

wohl jeder kennt sie, schlaflos durchwachte Nächte. Gedanken kreisen, die Seele findet keine Ruhe. Nöte und Ängste werden mit jeder Stunde größer und bedrohlicher. In der Dunkelheit der Nacht scheinen sie schier unüberwindbar. Ein Ausweg ist nicht in Sicht, an Schlaf ist nicht zu denken.
An dieser Stelle lohnt es sich den gesamten Psalm 130 anzuschauen, den Luther als 6. Bußpsalm bezeichnet hat. Aus der Tiefe ruft der Beter zu Gott (Vers 1). Er ist in größter Not. Aus dem Abgrund menschlichen Leids schreit der Beter zu Jahwe, seinem Gott. Vergebung ist nötig und Gott ist der Einzige, der ihm noch helfen kann. Mit seinem ganzen Sein hofft und harrt er auf den HERRN und seine rettenden Worte (Verse 5+6).

Weiterlesen: Andacht zum Monatsspruch Dezember

8. Sindelfinger Bibellese

2016 11 13 Bibellese Cover

10 Uhr - Altinger Strasse 4

                   Bild: Kniebank im Kloster Bebenhausen (Foto: Manfred Harm)

               Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser … (Psalm 42,2)

Koreanische Friedenskirche in Sifi

KorGmde Logo

Herzlichen Glückwunsch an die koreanische Friedenskirche, die am 30.10. in einem eindrucksvollen Festgottesdienst ihre offizielle Gründung und gleichzeitig die Einführung ihres neuen Pastors Choi feierte. Wir freuen uns mit ihnen und danken Gott, der uns vereint im Dienst für ihn. Möge Gott die Gemeinde segnen und zum Segen setzen in unserer Stadt.

Weiterlesen: Koreanische Friedenskirche in Sifi